"Tu deinem Leib etwas Gutes,
damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen"

Teresa von Avila

Kräuterwanderung

Wildkräuterwanderung Wien, Kräuterwanderung, Kräuterexkusionen, Wien-Kräuterwanderung,
Wildkräuter mit allen Sinnen erleben

Viele sehen sie, doch wenige kennen sie! Es geht nicht um die ausgefallenen oder seltenen Pflanzen, sondern um Pflanzen die uns tagtäglich auf Schritt und Tritt begegnen und die fast überall zu finden sind.

 

Fälschlicherweise oft als Unkraut bezeichnet, erhalten heimische Wildpflanzen leider viel zu wenig Beachtung. Mir ist es deshalb ein besonderes Anliegen, die Natur mit ihrer fantastischen Pflanzenvielfalt den Menschen wieder etwas näher zu bringen.

 

Ich biete Kräuterwanderungen und Seminare in und um Wien für Euch an.

Workshop

Saisonales Gemüse,  Wildkräuterküche, 5 Elementelehre
Natürliche Hausapotheke

Die Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Behandlungsformen. Immer stärker wird das Bedürfnis nach Naturprodukten, ohne künstliche Zusatzstoffe, Hormone, Erdölprodukte sowie synthetische Aromastoffe und Konservierungsmittel.

 

Die Kraft der Natur und das Wissen,  wie wir unseren Körper und unsere Seele damit unterstützen können, möchte ich euch in meinen Workshops und Kursen vermitteln.

Angebot:

  • Naturkosmetik selbst herstellen
  • Heilsalben, Medizinalweine, Elixiere
  • die natürliche Hausapotheke
  • Frühjahrskur entgiften mit der Grünkraft
  • Westlich Kräuter im Jahreskreis der 5 Elemente
  • Wildkräuter-Küche-Kochkurse

Shiatsu

Hara Shiatsu Wien 1010, Massage, Naturheilkunde, alternative Medizin
"shi" für Finger "atsu" für Druck

Beim gesunden Menschen fließt die Lebensenergie entlang der Meridiane ungehindert. Entstehen jedoch Blockaden, verhindert dies den natürlichen freien Fluß. Die dadurch auftretenden Symtome

versuchen uns auf ein Ungleichgewicht aufmerksam zu machen.

 

Werden diese jedoch nicht rechtzeitig erkannt, entstehen schließlich Krankheiten. 

 

Das Ziel von Shiatsu ist der Ausgleich und die Wiedererlangung unseres vitalen Potentials.


Feedback einiger Seminarteilnehmer:

Regina und Ines:
Wir sind total motiviert das Gelernte auch anzuwenden und sind neugierig auf Neues
Du hast alles wirklich perfekt vorbereitet und organisiert und wir sind sehr dankbar , dich als Lehrerin und Mensch gefunden zu haben.Besser hätten wir es uns nicht vorstellen können. Nicht nur dein unglaubliches Wissen , sondern auch deine Liebe zur Natur und deine Empathie dein Wissen an uns weiterzugeben, ist etwas Besonderes.
Deine lustige , offene Art und die gastronomischen Gene haben die Wanderungen und die gemeinsame Zeit noch besonders aufgelockert. Man hätte noch stundenlang weiter suchen, forschen, lernen und verarbeiten können.
Ich hab mich nicht nur einmal gefühlt wie eingebettet in eine Runde weiser Kräuterfrauen, die schon 300 Jahre oder älter sind. So ein Urgefühl ....als wären wir damals schon zusammen gesessen und hätten Kränze gebunden und Menschen mit Kräutern und Tinkturen versorgt und geholfen. Auch für uns waren es in der Tat besondere Momente und für Ines ein besonderer Geburtstag :)) Vielen Dank dafür , wir wissen das sehr zu schätzen. Gerne werden wir dich weiter begleiten und so viel wie möglich von dir lernen. 

Irene:
Ich möchte mich bei dir ganz herzlich für die tolle Organisation unseres Kräuterwochenendes bedanken. Durch deine gute und liebevolle Planung hast du uns eine ganz spezielle und entspannte Zeit ermöglicht. Aber auch viel Wissen rund um die Welt der Kräuter und deren Anwendung in der Naturkosmetik, in der Wohlfühlküche und zur Erhaltung unserer Gesundheit konnten wir mit nach Hause nehmen. Ganz ohne Stress, es gab kein "müssen" nur ein "wollen", und Hektik - es war ein perfekter Kurzurlaub für mich! Alles hat ganz wunderbar gepasst - auch das harmonische Zusammenspiel aller Kursteilnehmerinnen. Das "sanfte Erwachen" morgens am Pool mit Blick auf die schöne Hügellandschaft des Südburgenlandes, die Kräuterspaziergänge, der Leberwickel für die tägliche Mittagsruhe und unsere Workshops - eine Auszeit vom Alltag für uns alle.  
Freue mich schon darauf, vielleicht nächstes Jahr wieder dabei zu sein