Weihnachtlicher Schlehen-Rotweinlikör

Rechtzeitig vor den Festtagen, ist der weihnachtliche Schlehen-Rotweinlikör fertig zum Verschenken. Ok das was von ihm noch übrig ist, denn bevor er verschenkt wird wird er noch von Freunden verkostet und hier ist einiges schon verkostet worden;-) 

 

Die Schlehen werden entweder vor den ersten Frost gesammelt und kommen dann für einige Zeit in den Tiefkühler oder man wartet den ersten Frost ab und verarbeitet sie dann.

 

Die aufgetauten Schlehen (eine Handvoll) kommen in etwa

300 - 400ml Wodka, Korn, Weinbrand oder Rum, hier dürfen sie für etwa 4 Wochen verweilen, dann werden sie abgeseiht

 

Jetzt wird eine Flasche guter Rotwein (0,7l) erhitzt, der Wein sollte nicht kochen und gebe

1/2 Zimtstange

3-5 Gewürznelken

optional 3 Kardamom Kapseln

optional 1 Sternanis

1 in Scheiben geschnittene Bio-Orange dazu

 

Je nachdem wie süß ihr ihn haben wollt, kommen noch etwa150 -  200g brauner Zucker hinzu. Nun lasse ich den Gewürzwein 15 Minuten ziehen, rühre dazwischen um, dass sich der Zucker löst, dann filtere ich alles ab, lass den Wein noch etwas abkühlen, mischen den Schlehenschnaps hinzu und fülle den Schlehen-Rotweinlikör in sterilisierte schöne Flaschen.

 

Kühl und dunkel lagern oder gleich trinken oder verschenken.

Haltbarkeit etwa 6 -10 Monate

 

Viel Spaß beim Verkosten oder Verschenken!!!