Veganer Leberaufstrich

Ein wichtiger Begleiter meiner Kräuterwanderungen, ist mein Lieblingsaufstrich „der vegane Leberaufstrich“

Bei meinen Kursteilnehmer ist die Überraschung immer groß, wenn ich verkünde, dass der Aufstrich aus Sonnenblumenkernen besteht. Der würzig, pikante Aufstrich geht sehr einfach und kommt bei allen immer gut an.

 

Nach etwas Verzögerung, gibt es nun endlich das versprochene Rezept zum Nachmachen;-)

Rezept Sonnenblumenaufstrich

200 g Sonnenblumenkerne

  5 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten

  1 kleine Zwiebel

  2 Knoblauchzehen oder mehr

  1 TL Tomatenmark

Majoran, Petersile, wenn zur Hand Wildkräuter wie Scharfgarbe, Gundelrebe,…

Salz, Pfeffer, optional Sojasauce, Bierhefe

 

Die Sonnenblumenkerne werden über Nacht in Wasser eingeweicht. Am nächsten Tag abseihen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse pürieren. Keingeschnittene Zwiebel und die getrockneten Tomaten unterrühren, Knoblauch pressen und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Die Sonnenblumenkerngrundmasse kann nach Belieben abgewandelt werden, z.B nach italienischer Art: mit Rosmarin und schwarzen Oliven. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und so hat man immer einen gesunden und günstigen Aufstrich auf dem Tisch ohne künstliche Geschmacksverstärker und weißt was drin ist.