Rosen Schoko-Herzerl

Bei unseren letzten Workshop "fair-schenken - selbstgemachte Weihnachtsgeschenke" - haben wir gemeinsam, mit viele Liebe diese köstlichen Rosen-Schokoherzerl gerührt.

 

Selbstgemachte Schokoherzerl aus hochwertigen Zutaten sind bei jeder Gelegenheit ein nettes Mitbringsel.  Wunderschön verpackt eignen sie sich zum Muttertag, wie auch als Weihnachten.- oder Geburtstagsgeschenk, denn mit einem süßen Herzerl punktet man immer.

 

Die Grundzutaten sind hochwertige Bio-Kakaobutter, Bio Mandelmus, Bio Rohkakaopulver, zum Süßen eignet sich Ahornsirup, Reissirup oder ähnliches verfeinert wird das Ganze mit einem Hauch Vanille.

 

Rezept ergeben ca. 35 Schokoherzerl

100g Kakaobutter

100g Mandelmus

30-50g Reissirup, je nach Wunsch wie süß ihr sie wollt

1 TL Kakaopulver

eine Prise Salz

5 Tropfen ätherisches Öl  Vanille oder Vanilleextrakt aus der Backwarenabteilung

 

Kakaobutter, Mandelmus, ganz kleine Prise Salz und der Sirup werden im Wasserbad erwärmt bis sich die Kakaobutter aufgelöst hat. Vom Herd nehmen und mit Vanille verfeinern. Nun die Hälfte der Menge in die Silikonformen füllen. Dann kommt das Kakaopulver in die Mandelmusmischung, sollte es zu fest geworden sein, nochmals kurz ins Wasserbad stellen und anschließend die restlichen Herzerl befüllen.

 

Wer möchte kann noch eine Haselnuss pro Herzerl in die Masse legen oder eine getrocknete Frucht. Wir haben bei unseren Workshop in die weißen Herzerl eine Elsbeere und in die dunklen eine Haselnuss gelegt. Zum Abschluss werden die die Herzerl, solange sie noch weich sind, mit kleingeschnittenen Duft-Rosenblätter dekoriert.

 

Im Kühlschrank dürfen sie nun für ein bis zwei Stunden aushärten, dann können sie schon aus der Form gedrückt werden.

 

Nun kommen sie noch in eine schöne Verpackung und warten nur mehr darauf vom Beschenkten vernascht zu werden.