Grüne Palatschinken pikant auf rot-weißer Sauce

Die letzten Bärlauchblätter werden noch verarbeitet und färben die Palatschinken in ein saftiges Grün.

 

Die bunte Füllung aus Karotten, Petersiliewurzel. Paprika gelb und rot, Zwiebel weiß und rot, verleihen den Palatschinken noch zusätzlich an Farbe. Das Gemüse wird angeröstet und gedünstet bis es bissfest ist. Dann kommt noch der Käse dazu und mit Salz, Pfeffer und Kräuter der Saison würzen.

 

Für den Palatschinkenteig, wird die Milch/Pflanzenmilch mit den Bärlauch (alternativ kann z.B. auch Vogelmiere oder Labkraut verwendet werden) mit Hilfe des Stabmixers zu einer grünen Sauce pürriert. Dann wird ganz normal der Palatschinkenteig mit Dinkelmehl und Eier weiterverarbeitet. Palatschinkenteig in der Pfanne herausgebraten und mit der warmen Gemüse füllen.

 

Das letzte Glas Tomatensauce vom Vorjahr, passt ideal als Kontrast zu den grünen Pala und der erste Schnittlauch kommt in die weiße Mandelcreme und wird mit etwas Salz, Pfeffer und Knoblauch aufgepeppt.

 

Viel  Spaß bei nachmachen und gutes Gelingen!!!!