· 

Rotweinslaz

Warum nicht einmal ein rotes Salz?
Ein selbstgemachtes Kräutersalz ist eine nettes und sehr beliebtes Mitbringsel.
Heute ist es ein Rotwein-Rosmarinsalz geworden. Es passt sehr gut zu Wild- und Rotweingerichte oder auch Pfannengemüse.
Rotweinsalz so gehts:
100g Salz mit 50 ml guten Rotwein mischen und auf einem mit Backpapier belegten Blech, im Backofen bei ca. 50 Grad 2 Stunden trocknen lassen.
Hier habe ich Rosmarinsalz und Rotweinsalz abwechselnd ins Glas gefüllt.

Viel Spaß und gutes Gelingen!!!

Eure Silvia